du_bist_hier: you_are_here: fsmi > Mitwirken > Gremien > Lehre$
Instagram icon Fachschaft
geschlossen
Room
closed

Lehre

Berufungskommission (BK)

Eine Berufungskommission (BK) wird einberufen, sobald eine Professorenstelle frei oder diese neu zu besetzen ist. Dazu werden von Kandiaten Bewerbungen eingeholt, Probevorträge gehört, Kontaktgespräche geführt und Gutachten geschrieben. Erst dann wird eine Liste mit den zu bevorzugenden Bewerbungen dem Fakultätsrat (FR) zur Verabschiedung vorgelegt. In der Berufungskommission sitzt auch immer ein Student:in, welcher die Interessen der Studenten:innen vertritt u.a. welche Ideen der Kandiat:in für die Lehre mit bringt und wie sich dieser die Kommunikation und der Umgang mit uns Studenten vorgestellt.

Eine BK wird in der Regel mit vier Dozierenden, zwei Assistierenden und einem Studierenden besetzt.

Evaluationskommission (EK)

Die Evaluationskommission wird eingesetzt, um die Eignung eines Juniorprofessors:in drei Jahre nach der Berufung zum Juniorprofessors:in zu bewerten.

Ein Juniorprofessor:in hat in der Regel einen auf drei Jahre befristeten Vertrag. Nach diesen drei Jahren kann diese Zeit noch mal um drei weitere verlängert werden. Danach kann diese zu einem Professor:in berufen werden. Die Kommission setzt sich auch hier wieder aus einem Studierenden zusammen.

Studieninhaltekommission (SIK)

Die Studieninhaltekommission diskutiert darüber, wie das Studium gestaltet werden sollte, welche Probleme es aktuell gibt und usw. Hier werden auch neue Prüfungsordnungen diskutiert, bevor sie durch Studienbeirat und Fakultätsrat gehen.

Das bedeutet unteranderem:

  • Welche Kurse gehören zum Studium dazu?
  • Wie sollen Prüfungen aussehen?
  • Wie viele Prüfungsversuche gibt es?
  • Wie sehen die Rahmenbedingungen für eine Abschlussarbeit aus?

Und viele weitere Fragen, die direkten Einfluss auf das Studium haben.