du_bist_hier: you_are_here: fsmi > Mitwirken > Gremien > Fachschaften$
Instagram icon Fachschaft
geschlossen
Room
closed

Fachschaften

Was sind Fachschaften?

Die Studierendenschaft gliedert sich in fünf Fachschaften, welche den fünf Fakultäten der Hochschule entsprechen. Eine Auflistung der Fakultäten findet sich weiter unten. Als Studierende der Informatik, Mathematik oder Technomathematik gehört ihr der Fachschaft Elektrotechnik, Informatik und Mathematik (EIM) an. Fachschaften haben nichts mit Verbindungen oder Burschenschaften zu tun. Für die Fachschaft existiert wiederum jeweils eine Fachschaftsvertretung (FSV) und ein Fachschaftsausschuss (FSA) sowie üblicherweise mehrere Fachschaftsräte (FSR). Die FSV ist das Äquivalent zum Studierendenparlament auf Ebene der Fachschaft. Die FSV entscheidet insbesondere über Richtlinien für die Gelder der Fachschaft. Die Fachschaftsvertretung der Fachschaft EIM wird entsprechend von den Elektrotechnik-, Mathematik und Informatik-Studierenden gewählt. Der Fachschaftsausschuss wiederum ist das Exekutivorgan der Fachschaft (vergleichbar zum AStA) und verwaltet die Gelder der Fachschaft.

Fachschaftsräte (FSRe)

Ein Fachschaftsrat (FSR) ist ein direkt von den Studierenden gewähltes Gremium zur Vertretung der Interessen der Studierenden eines oder mehrerer Studiengänge. Die Wahl erfolgt im Regelfall im Rahmen der jährlichen Hochschulwahlen. Die Fachschaftsräte sind die direkten Ansprechpartner der Studierenden bei kleinen und großen Problemen. In den meisten Fällen ist jedoch kein gewähltes Mandat notwendig um für den FSR aktiv zu werden. Im Fall der Fachschaft Mathe / Info wird nach Stand Sept. 2021 nur für Finanz- und Geschäftsordnungen-Abstimmungen ein Sitz benötigt.

Formale Organe einer Fachschaft

Formal wird durch die aktuell gültige Fachschaftsrahmenordnung (FSRO) geregelt, dass eine Fachschaft aus den folgenden drei Organen besteht. Ein FSR zählt hierbei nicht als formelles Organ einer Fachschaft, sondern wird nach Bedarf durch die jeweilig zuständige FSV eingerichtet.

Fachschaftsvertretungen (FSVen)

Eine Fachschaftsvertretung (FSV) ist ein direkt von den Studierenden gewähltes Gremium zur Vertretung der Interessen der Studierenden einer Fakultät. Im Gegensatz zu den FSRen der jeweiligen Fakultät kümmert sich die FSV aber nicht um das übliche Tagesgeschäft. Es kommt daher pro Semester auch nur zu wenigen Sitzungen.

Fachschaftsausschüsse (FSAs)

Ein Fachschaftsausschuss (FSA) ist ein von seiner jeweiligen FSV gewähltes Gremium, welches die Vertretung der Fachschaft im Rahmen der Hochschule und für die Verwaltung der Haushaltsmittel der jeweiligen Fachschaft verantwortlich ist. Wenn beispielsweise ein FSR Zugriff auf finanzielle Mittel benötigt, geht dieses Anliegen erst über den FSA.

Fachschaftsvollversammlungen (FVVen)

Eine Fachschaftsvollversammlung (FVV) ist die Versammlung der Mitglieder der Fachschaft. Eine FVV beschließt dabei alles, was nicht in den Aufgabenbereich anderer Organe fällt. Im Fall der der Fakultät EIM ist es im letzten Jahrzehnt zu keinem Zusammentreten gekommen.