Fachschaft Mathematik Informatik Logo

Fachschaft Mathematik/Informatik

Kontakt

Kommentare und Anregungen könnt ihr an criticus[at]upb.de schicken.

Veranstaltungskritik (V-Krit)

Einmal pro Semester gehen wir durch fast alle Veranstaltungen und teilen an die Studierenden Fragebögen aus. In diesen können sie die besuchte Veranstaltung und ihre Übungsgruppe bewerten. Nachdem die Fragebögen von uns ausgewertet sind, werden die anonymen Auswertungen zu den Dozenten gebracht, damit diese ein Feeback der Studierenden haben. Finanziert wird das ganze durch die Fakultät.

Ziele

Das Ziel der V-Krit ist es, anhand von fundiertem Datenmaterial Aussagen über den Stand der Lehre in unseren Fachbereichen zu treffen. Diese Aussagen sollen helfen Verbesserungen in der Lehre einzelner Dozenten aber auch in der Konzeption ganzer Studiengänge zu bewirken. Beispielsweise waren die Ergebnisse aus damals über 25 Jahren V-Krit Grundlage für die Berechnung der ECTS Punkte des Bachelor- und Masterstudienganges Informatik und haben uns vor den schlimmen Erfahrungen bewahrt, welche zahlreiche andere Universitäten aufgrund falscher Aufwandsschätzungen erlitten haben.

Ebenso wichtig ist, dass die V-Krit eine anonyme und daher geschützte Bewertung der Vorlesungen durch die Studierenden ermöglicht. Gleichzeitig ist dieses der Schlüssel dazu, dass sich Dozenten und Studierende auf gleicher Augenhöhe über die Ergebnisse der Kritik unterhalten und gemeinsam Wege zur Verbesserung suchen können.

Hintergrundinformation

Sortierung einer Veranstaltung

Eine ausführliche Schilderung der Studentischen Veranstaltungskritik wurde im Oktober 2009 verfasst. Dieses Konzeptpapier enthält Informationen

  • über die V-Krit im Allgemeinen,
  • ihre Durchführung,
  • Nacharbeit und
  • ihre Entstehungsgeschichte.