Fachschaft Mathematik Informatik Logo

Fachschaft Mathematik/Informatik

LaTeX

Oft vernimmt man in den Gängen der Uni Gesprächsfetzen, welche von mysteriösen Textsatzsystemen, Formelsatz, Vorlesungsmitschriften oder gar (heißen) LaTeX-Partys handeln. Hier gibts eine Einstiegshilfe um mit LaTeX erfolgreich loszulegen. Übrigens: Auch die meisten Dokumente der Fachschaft werden mit LaTeX generiert! Also wenn wir das hinbekommen, dann schafft es wohl jeder.

Was ist LaTeX?

LaTeX ist ein Programmpaket um Dokumente zu "setzen". Setzen ist bei der Erstellung eines Dokumentes der Schritt bei dem der Inhalt, wie Worte, Sätze, Paragraphen und so weiter, auf der Seite angeordnet werden. Der Begriff stammt aus der Zeit als die Zeichen eines Dokumentes noch manuell per Hand in einen Rahmen "gesetzt" wurden, um diese als eine Art Stempel beim Drucken zu verwenden. Mehr dazu auf Wikipedia.
LaTeX ist eine Mischung aus Programmiersprache und Textverarbeitung. Die Dokumente werden als Quelltext aus dem Text der Seite und Befehlen zur Formatierung zusammengestellt und dann in ein Zielformat, wie zum Beispiel ein PDF Dokument, kompiliert. "LaTeX" wird übrigens [Latech] gesprochen und hat nur wenig mit dem Gummi zu tun.

Warum sollte ich LaTeX verwenden?

LaTeX wird im universitären Bereich verwendet, um gut aussehende Dokumente einfach zu erzeugen, die mathematische Formeln enthalten. Darüber hinaus hat LaTeX noch viele interessante Möglichkeiten. Es lassen sich beispielsweise leicht Dokumente aus selbst geschriebenen Programmen heraus generieren. Auch Grafiken lassen sich direkt aus dem Quelltext erstellen. Viele wissenschaftliche Bücher werden mit LaTeX erzeugt, da die Strukturierung gerade von größeren Projekten leichter fällt als mit herkömlichen Textverarbeitungsprogrammen.

Was brauche ich um LaTeX einzusetzen?

Für jedes Betriebsystem sind Programmpakete erhältlich, die einem die Verwendung von LaTeX ermöglichen. Typisch sind etwa MiKTeX für Windows und TeX Live für Linux oder MacOS. Außerdem gibt es Editoren zur bequemeren Bearbeitung von TeX-Dokumenten, die etwa eine automatische Kompilierung vornehmen oder eine integrierte Ansicht des erzeugten Dokumentes bieten. Da wären etwa TeXnicCenter unter Windows und Texmaker / TeXstudio für Windows- und Linux-Systeme. Auch Kile ist ein empfehlenswerter Editor.

Was ist der Unterschied zwischen TeX und LaTeX?

TeX ist der Kern aller *TeX-Anwendungen. Dieses Programm wurde in den 70/80er Jahren von Donald Knuth entwickelt. LaTeX ist eine Art Makrosammlung, welche TeX erweitert und die einfache Verwendung durch allerlei Funktionen ermöglicht. Diese Funktionen sind in Pakete gegliedert, von denen ein installiertes LaTeX-Programm die gebräuchlichsten mitbringt. Darüber hinaus existieren noch andere Erweiterungen von TeX, wie zum Beispiel ConTeXt, die aber nicht mit LaTeX kompatibel sein müssen. Umgangssprachlich werden die Begriffe TeX und LaTeX oft Synonym verwendet. Mehr zu der Geschichte von TeX gibt es auf der englischen Wikipedia-Seite.

Wie erstelle ich Grafiken in LaTeX?

Abgesehen davon Grafiken verschiedenster Formate in sein Dokument einzubinden, besteht noch die Möglichkeit Grafiken durch LaTeX-Befehle zu erzeugen. Hierzu kann man beispielsweise das pstricks-Paket verwenden. Weit verbreitet ist auch PGF/TikZ. Es ist auch möglich Asymptote in LaTeX zu schreiben.

Meine LaTeX-Dokumente sehen nicht so toll aus wie die von Anderen...

Dies passiert allen LaTeX-Einsteigern und ist völlig normal. Mit der Zeit lernt man wie die einzelnen Befehle so anzuwenden sind, dass es im Gesamtergebnis gut aussieht. Ein oft vernommener Tipp ist, nicht zu versuchen eigene verworene Konstruktionen zu erstellen, sondern einfache Standardfunktionen zu benutzen, auch wenn deren Ergebnis erst nicht der eigenen Idee entspricht.

Wo kann ich Hilfe bei der Verwendung von LaTeX bekommen?

Viele Kommilitonen arbeiten aktiv mit LaTeX. Hat man ein konkretes Problem, so kann man sich zum Beispiel im nächsten Gruppenarbeits-Poolraum nach LaTeX-Kundigen umsehen. Oft wird einem schnell weitergeholfen. Darüber hinaus bietet das IMT im Rahmen ihrer doIT-Schulungen in unregelmäßigen Abständen einen LaTeX-Kurs für Einsteiger an. Auch die Matiker haben einen LaTeX-Workshop durchgeführt, wann jedoch der nächste stattfindet steht nicht fest. Außerdem haben wir in der O-Phase 2013 zum ersten Mal eine LaTeX-Einführung gegeben. Die Links in der rechten Info-Spalte helfen beim Einstieg oder dienen als Referenz für die gebräuchlichsten Befehle und Anwendungsfälle.