Fachschaft Mathematik Informatik Logo

Fachschaft Mathematik/Informatik

Chat 1x1

Die Möglichkeit über das Internet Informationen auszutauschen und zu kommunizieren schlug sich schnell in Foren- und Chatsysteme nieder. Bei den Foren seien hier BBS und Usenet erwähnt, die eine zeitversetzte Kommunikation ermöglichen. Echtzeitchats sind technisch etwas anspruchsvoller, haben aufgrund der (beinahe) verzögerungslosen Unterhaltung jedoch ihren eigenen Reiz. Besonders zu erwähnen ist der IRC.

Nimmt man zum ersten Mal an einem Gruppenchat teil, so stößt man auf einige Besonderheiten. Deswegen hier ein paar Tipps:

  • Eigentlich unnötig zu erwähnen: Sei kein Idiot.
  • Nicht alle Teilnehmer im Chat sitzen gebannt vor dem Chatfenster und warten auf die nächste Nachricht. Viele sind zwar eingeloggt, gehen jedoch einer anderen Tätigkeit nach und schauen nur ab und zu nach, ob es etwas Neues gibt. Deswegen kann eine Antwort auf sich warten lassen, was jedoch kein Zeichen von Unhöflichkeit oder Desinteresse ist.
  • Da in einem Gruppenchat jede Nachricht von jedem Teilnehmer gelesen werden kann, ist manchmal nicht klar, wer angesprochen wird. Meint man eine bestimmte Person oder möchte seine Aufmerksamkeit erlangen, so kann man den Nick für eine direkte Ansprache verwenden, zum Beispiel "Bernd, gut gemacht!". Manche Teilnehmer richten ihr Chatprogramm auch so ein, dass sie benachrichtigt werden, falls ihr Nick in einer Nachricht auftaucht.
  • Die meisten Chats erlauben den Einsatz von speziellen Befehlen. Ist man zum Beispiel mit dem Namen Bernd eingeloggt so führt der Befehl "/me freut sich." dazu, dass im Chat die Meldung "Bernd freut sich." erscheint. Die Dokumentation des jeweiligen Chatsystems hat meistens eine Liste der möglichen Befehle.