Fachschaft Mathematik Informatik Logo

Fachschaft Mathematik/Informatik

Fachschaftssitzungen

Da wir immer viel zu besprechen haben und uns auch ab und zu ganz gerne mal sehen, treffen wir uns regelmäßig zur streng öffentlichen Fachschaftsrats-Sitzung. Jeder Interessierte ist zu dieser Sitzung natürlich herzlich eingeladen. Wenn ihr also mal wissen wollt, was wir so zu bereden haben, oder mal mitreden wollt, dann schaut einfach vorbei. Im Anschluss gehen wir oft noch irgendwo gemütlich was trinken. In der Zeit der Vorlesungen treffen wir uns wöchentlich, in der vorlesungsfreien Zeit alle zwei Wochen.

Den genauen Ort und Zeitpunkt könnt ihr unserem Kalender entnehmen.

Alles was wir in den Sitzungen besprochen haben, könnt ihr auch in unserem Protokollarchiv nachlesen.

Zu den Protokollen anderer Gremien siehe Fachschaftsvertretung und Fachschaftsrätekonferenz.

Protokolle

Vorherige Sitzung < Übersicht > Nächste Sitzung

Sitzung vom 01. 06. 2011

Gremium: Fachschaftsrat
  • Datum: 01.06.2011

Sitzungsunterlagen

Niederschrift über den Zusammenruf der Weisen, Weitgereisten und Weitreisenden kurz vor Aufbruch
der Gemeinschaft der
Gefährten am ersten Tage des sechsten Monats im Jahre 2011 nach Geburt eines Zimmermanns.

Meister von Kohle und Pergament:  Simon

Erschienene Mitglieder des hohen Rates: 
Lady Daniela, Lord Lukas, Lord Alex, Lord Roman, Lord Nils, Lord Gregor, Lady Alina

Gäste, Gesandte ferner Länder und Räte, ehemalige Ratsherren:
Alex von Wewer, Lord Florian, Lord Tacke, Felix (ein blonder Hüne), Markus der Erstie, Lady Anna
und die Leiter der
Festveranstaltungsmanufaktur FB17 David, Christian und Frank.

Skriptorien und Depeschen von nah und fern:

Zur Kenntnis genommene Botschaften von SB
Weltherrschaftsforderungen des dunklen Herrschers Google
Eine fehlgeleitete Depesche an den Rat der Winfos, die diesem zugestellt werden soll
Eine Nutzungsvereinbarung für die Festivität oben genannter Manufaktur
Ein Pamphlet des Informatik Kolloquiums, dessen Verbreitung sich Lord Gregor annehmen soll

Botschaften aus dem Aether:

Botschaft der E-Techniker, der sich Alex von Wewer annehmen soll
Botschaft des Hüters der Hallen Stöppel, welche der Bearbeitung durch den Junker Jörn harrt.
Eine Botschaft für Jobs-EIM, der sich Lord Alex annehmen soll.


Berichte:

Lord Nils trat in die Mitte des hohen Rates. 
Er brachte Kunde vom Fakultätsrat, dem in Zukunft möglicherweise keine E-Techniker beiwohnen
werden, da sie auch auf
wiederholte Anrufungen nicht reagierten. 

Ungläubiges Gemurmel hob an, und ebbte erst ab, als Lord Alex das Wort ergriff.. 
Er berichtete von seiner Audienz bei Professor Keil und den Ergebnissen dieser Unterredung. Aus
dieser ging hervor, dass
geplant wird, Bibliothek und Ruheraum in der Fürstenallee zu schließen. Lord Florian fügte hinzu,
dass die
Fürstenallee aufgrund des langen Anreiseweges und der kurzen Essenszeiten ein unattraktiver Ort
sei. 
Lady Daniela machte daraufhin den Vorschlag, dass der Verleih der Bücher über den Aether mithilfe
eines Verteilers
oder Ähnlichem wieder angekurbelt werden könne.
Nach verstummen des folgenden zustimmenden Gemurmels beendete Lord Alex seinen Bericht, indem er die
Anwesenden noch
über die Frage des Professors nach seiner Thekenbeteiligung auf dem Festspectaculum in Kenntnis
setzte.

Lord Tacke ergriff das Wort, und berichtete, dass die Mensa aus Kompensationsmitteln finanziert
werden soll. 

Lord Roman berichtete aus dem Bereich der Mathematik, dass eine Fakultätsstelle PR gefordert und
abgelehnt wurde.
Außerdem soll die Professur Didaktik besetzt werden. 

Weiterhin ergab eine Studie, dass der Zeitaufwand der Mathe-Ersties für ihr Studium zu gering sei.
Seinen Bericht endete er mit einigen weise gewählten Worten zum Mathe Kolloquium

Lord Nils erhob als nächster das Wort, und berichtete in schillerndsten Farben von der Tagung des
Institutsvorstandes
der Informatik, der ganze vier Leute beiwohnten. Sie kamen nach 3 Stunden zu keinem Ergebnis.

Lord Tacke ruft daraufhin dazu auf FUMI beizutreten, was zu allgemeiner Erheiterung führte.

Lady Anna trat in die Mitte, um über die Bibo zu berichten. Diese suche nach Möglichkeiten,
attraktiver zu erscheinen
und suche nach Leuten mit Vorschlägen. Derartige Anregungen sollen an die Lady Anna herangetragen
werden.

Lady Daniela ergriff das Wort und berichtete von dem nicht lange zurückliegenden Frühstück mit
Professorin Krüger,
während dessen sie eine schöne Unterhaltung über die V-Krit geführt hätten. Aus diesem Grunde
soll man ihr
Informationen über die V-Krit zukommen lassen.

Lord Nils verlässt aufgrund wichtiger Geschäfte die Zusammenkunft.

Es folgte eine Abstimmung, ob ein Philip und die Anwesenden Markus der Erstie und Meister Simon
Zugriffsrechte zum Wiki
erhalten sollen, und ob Meister Simon in den Verteiler der Fachschaft aufgenommen werden soll. Alle
Anträge wurden
angenommen. Während der Abstimmung verlässt auch Lord Alex die Zusammenkunft.

Während die Gemeinschaft der Gefährten immer vehementer darauf pocht, ihre gefährliche Queste
hinter Brilon zu
beginnen, die Zeit drängt schließlich, wurden andere, als unwichtig erachtete Berichte und
Anträge vertagt. 

Die Versammlung des hohen Rates endete schließlich mit Worten des Unflats aus den Mündern der
Lords Gregor und Roman
und dem Aufbruch der Gefährten in unbekannte Gefilde.


Questen:

Lord Gregor soll die Verbreitung des Pamphlets des Informatik Kolloquiums übernehmen
Alex von Wewer soll sich der Botschaft der E-Techniker annehmen
Junker Jörn soll sich der Botschaft des Hüters der Hallen Stöppel annehmen
Lord Alex soll sich der Botschaft für Jobs-EIM annehmen

zur Übersicht