Fachschaft Mathematik Informatik Logo

Fachschaft Mathematik/Informatik

KIF und KoMa

Die KIF und KoMa sind die beiden halbjährlich stattfindenden Konferenzen der deutschsprachigen Mathematik- und Informatikfachschaften. Sie finden stets an einer anderen Uni im deutschsprachigen Raum statt und stellen die wichtigste Möglichkeit sich mit anderen Informatik- und Mathematikfachschaften zu vernetzen und auszutauschen. Beispielsweise gehen zahlreiche und umfangreiche Neuerungen der Matik, der O-Phase aber auch der Fachschaftsorganisation auf anregende Diskussionen und Workshops dieser Konferenzen zurück.

Der wesentliche Bestandteil dieser Konferenzen sind die täglich stattfindenden Workshops. Dort finden sich immer einige - oft auch sehr viele - Interessierte zusammen, die sich mit einem speziellen Thema beschäftigen wollen. Dabei reichen diese Themen von Mindeststandards in der Lehre über Vor- und Nachteile der Systemakkreditierung bis hin zu exotischeren Workshops wie Wahrnehmung und Wirklichkeit. Ebenso unterschiedlich wie die Themen können auch die Abläufe und Ergebnisse dieser Arbeitskreise sein. Teilweise werden hauptsächlich Erfahrungen ausgetauscht und verglichen, genauso gut aber auch Konzepte entwickelt und handfeste Ergebnisse erstellt. Solche Ergebnisse werden dann in Form von Resolutionen auf den Abschlussplena der jeweiligen Konferenzen verhandelt und (nach erfolgreicher Abstimmung) an die jeweiligen Fachbereichstagungen, Pressestellen und andere öffentlichkeitswirksame Medien versandt.